Mo-Fr 11:00-14:00 Uhr: +49 (0)761 385770

  Ihr Spezialist für Astrologie Software!

  Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Herzlich willkommen!
Astrologische Notizen

Astrologische Notizen zum Dezember 2022

Autor: Dr. phil. Michaela Mundt
Nach Ihrem Studium der Philologie (Literatur- und Sprachwissenschaft), Kunstgeschichte und Volkskunde in Kiel, Promotion und darauf folgender Lehrtätigeit an der Universität des Saarlands war Michaela Mundt lange Jahre als persönliche Lebensberaterin auf Grundlage der humanistischen Psychologie und des astrologischen Denkmodells tätig und veröffentlichte mehrere Bücher. Seit 2003 bis dato ist sie hauptberuflich-freiberufliche Texterin und Autorin, seit 2012 auch Lektorin. Für AstroGlobe schreibt Michaela Mundt seit 2020 als Astrologin und Autorin die exklusiven Astrologischen Notizen sowie astrologischen Content für Zeitschriften und Magazine.

Weihnachtseinkäufe, Weihnachtsfest, Jahreswechsel - Schluss mit dem falschen Ehrgeiz!

Weihnachtseinkäufe: Opulent, opulent …

Venus im Schützen (16.11.-10.12.2022), Merkur im Schützen (17.11.-06.12.2022) und die Sonne im Schützen (22.11.-21.12.2022) – diese Konstellationen korrespondieren alle Jahre wieder mit dem Lichterglanz der schönen Vorweihnachtszeit, der Zeit, in der wir Vorbereitungen für das Fest treffen und ganz darauf ausausgerichtet sind, uns gegenseitig viel Freude zu bereiten.

Bis zum 7. Dezember ist nach Rat des zunehmenden Mondes die beste Zeit fürs große Geschenke-Shopping – und die absoluten Top-Termine wären hier der 5. und der 6. Dezember, wenn der Mond im Zeichen des Stieres steht, der als Venus-Zeichen für einen sehr guten, soliden Geschmack sorgt. Nun ist unser intuitives Gespür für Qualität, Wert und echte Schönheit in Bestform. Auch die Steuererklärung oder die Finanzbuchhaltung lassen sich mit deutlich mehr Lust als Frust erledigen.

Übertreiben sollten wir den vorweihnachtlichen Kauf- und Wohltätigkeitsrausch 2022 allerdings lieber nicht. Nicht nur wegen der Inflation und der Energiekrise … Unter Neptun in den Fischen (2011-2025) und Jupiter in den Fischen (28.10.-20.12.2022) sind wir nun manchmal übertrieben idealistisch und opferbereit … und spenden daher leicht auch einmal an die falschen Adressen.

Mit dem rückläufigen Mars in den Zwillingen (20.08.2022-25.03.2023) in Opposition zu Venus und der Sonne müssen wir uns zudem vor großen, aber uneinhaltbaren Versprechungen hüten, und wahrscheinlich geht es in diesen Wochen oft eher hektisch als besinnlich zu; vor allem um den 8. Dezember herum, wenn der Vollmond in den Zwillingen am Himmel steht!

Wie gut, dass Saturn im Wassermann (17.12.2020-07.03.2023) dem großes Konzentrationsvermögen und klugen Weitblick entgegenhält! Gerade weil wir in diesem Jahr so sehr um unsere Zukunft besorgt sind, sind wir durchaus zu einer angemessenen freiwilligen Selbsteinschränkung bereit.

„Entdecken Sie ganz andere, erfrischend neue Werte – und damit auch Geschenkmöglichkeiten“, raten Merkur im Steinbock (06.12.2022-11.02.2023) und Venus im Steinbock (10.12.2022-03.01.2023) in Harmonie zu Uranus im Stier (2018-2026) . Jetzt ist Ihre geballte Originalität gefragt; und Ihr Gespür für die ganz speziellen Bedürfnisse Ihrer Lieben.


Weihnachten: Schluss mit dem falschen Ehrgeiz!

Zum Weihnachtsfest können Sie unter dem Mond im Steinbock aus tiefster Seele Ihren Sinn für schöne, bewährte Traditionen pflegen; und zugleich schon mit dem Neumond am 23. Dezember damit beginnen, Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2023 in die Tat umzusetzen.

Doch seien Sie dabei nicht zu rigoros, stürmisch oder egoistisch, warnt die Sonne im Steinbock (21.12.2022-20.01.2023) im Quadrat zu Jupiter im Widder (20.12.2022-16.05.2023). Unser beruflicher und sonstiger Ehrgeiz kann momentan entschieden zu ausgeprägt sein, sodass wir das Streben nach Erfolg über alles andere stellen … vielleicht sogar über ein frohes Weihnachtsfest mit unseren Herzensmenschen. Neptun und Uranus puffern zum Glück viel Streitlust ab, sodass der Weihnachtsfrieden gewahrt bleibt und das Fest sogar richtig bezaubernd und kuschelig werden kann.


Jahreswechsel: Liebevoll ...

Zum Ausklang des Jahres lohnt es sich, es den Planeten gleich zu tun und sich viel Raum für Rückbesinnliches zu geben: Nach Uranus wird nun auch der Denkerplanet Merkur rückläufig (29.12.2022-18.01.2023) und trifft am 29. Dezember mit Venus zusammen. Dieser letzte große Aspekt des Jahres lädt uns ein, gemeinsam zu resümieren, was eigentlich aus den so gründlich durchdachten Beziehungskonzepten geworden ist, die wir zu Jahresbeginn erarbeitet haben. Wahrscheinlich hat sich das Miteinander dadurch deutlich erfreulicher entwickelt; doch vielleicht sehen Sie auch noch irgendwo Korrekturbedarf. Dann sprechen Sie das jetzt ganz behutsam und vor allem sehr liebevoll an.


Kurz und gut: Bleiben Sie auf dem Boden der Tatsachen – denn da finden Sie nun die schönsten Geschenke des Lebens!

Glückliche Festtage wünscht Ihnen mit herzlichen Sternengrüßen aus Kiel
Ihre Dr. phil. Michaela Mundt



Horoskope im Handumdrehen berechnen und auf Knopfdruck Horoskopanalysen erstellen mit:

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Astrologische Notizen

Die Zeitqualitäten der vorigen Monate im Rückblick.

Astrologische Notizen

Astrologische Notizen zum Februar 2023


Astrologische Notizen

Astrologische Notizen zum Januar 2023


Dem Mutigen lacht das Glück! Der Abschied von alten Ideen und ein Ausblick auf die wichtigsten Konstellationen 2023
Astrologische Notizen

Astrologische Notizen zum Dezember 2022


Weihnachtseinkäufe, Weihnachtsfest, Jahreswechsel - Schluss mit dem falschen Ehrgeiz!